|

ANA bringt erste App für das iPad auf den Markt

Ana Virtual Airport

ANA Virtual Airport App

TOKYO (2yen) – ANA gab am Montag die Veröffentlichung einer kostenlosen Apple iPad App, erhältlich im Apple App Store bekannt. ANA Virtual Airport ist eine einzigartige Plattform, welche dem Benutzer in einer virtuellen Umgebung einer elegant konstruierten Flughafensimulation Zugang zu Artikeln des ANA-Magazin Wingspan, Videos und mehr gewährt.

Die App zieht vollen Nutzen aus der Touch and Feel Funktionalität des iPads und erlaubt dem Benutzer nun erstmals den Zugriff auf ANA-Inhalte, welcher vorher durch das iPad nicht möglich gewesen war.

Weitere Highlights bietet die App mit ihrem einfachen oneTap-Zugriff auf ANA SKY WEB, die Facebook-Seite von ANA, bei jederzeit aktuellem Flugmeilenstand eines jedes Mitglieds im ANA-Vielflieger-Clubs, der einfach auf der Startseite der App abzulesen ist. Für die unmittelbare Zukunft sind noch mehr Features geplant, aber schon jetzt kann der Benutzer seinen virtuellen Besuch des ANA Flughafens genießen, sei es als Fluggast in der Wartehalle oder ganz bequem von zu Hause aus.

Die Veröffentlichung der App ANA Virtual Airport markiert die erste iPad App von einer japanischen Fluggesellschaft. Und nicht nur das, es ist außerdem die erste zweisprachige App, die von ANA in allen iTunes Stores weltweit veröffentlicht wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kurz-URL: http://2yen.net/?p=502

Gepostet von Emma am Mar 7 2011. Abgelegt unter Technologie. Du kannst allen Antworten zu diesem Beitrag folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Antwort oder einen Trackback auf diesen Artikel hinterlassen

Antworten

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Kürzlich kommentiert

  • hilde: wenn hachiko von seinem herrchen gesehen hätte dann wäre er auf dem friedhof und hätte dort gewartet
  • saar: hachiko schöner film wer ihn zum ersten mal sieht bitte taschentücher bereithalten ein mensch würde niemals...
  • Vera Bergagnin: Oh,ja! Auch ich bin sehr betroffen und freue mich diese Seite , zwar spät aber eben gefunden zu haben...
  • Gerald: Unglaublich berührender Film. Der Hund hat nur eines zu verschenken und das ist sein Herz! Wir leben mit...
  • h.peter: der film ging mehr sehr sehr nahe und hatte noch nie solch einen film gesehen der sich in wirklichkeit...