|

“Wild 7” Manga wird verfilmt, Hauptrolle für Eita

Eita

Eita wird die Hauptrolle in "Wild 7" übernehmen

TOKYO (2yen) – Warner Entertainment Japan Inc. gab bekannt, dass es eine Verfilmung des Mangaklassikers “Wild 7” geben wird. “Wild 7” ist ein Polizeimanga von Mikiya Mochizuki. Die Hauptrolle im Film soll Model und TV-Star Eita (Dear Doctor, April Bride) übernehmen, er wird Dairoku Hiba, den Anführer der Spezialeinheit namens Wild 7, spielen. Regie wird Eiichiro Hasumi (Umizaru) führen.

Die “Wild 7” Mangaserie erschien erstmals 1969 im Shonen King Magazin. Es wird die Geschichte einer Spezial-Motorrad-Einheit erzählt, die jenseits des Gesetzes handelt und die Kriminellen “ihrer gerechten Strafe” zuführt.

Der Manga lebt insbesondere von der Darstellung der dunklen Seite der Gesellschaft sowie intensiven Actionszenen inklusive Waffen und Motorrädern. Besonders in den 1970er Jahren erlangte der Manga Kultstatus bei seinen vorwiegend männlichen Lesern. Es folgten daraufhin verschiedene Fortsetzungen, wie etwa “Shin Wild 7” (Die neuen Wild 7). “Wild 7” entwickelte sich so zu Mochizuki’s Lebenswerk.

Der “Wild 7” Realfilm wird sich der neuesten Computertechnologie bedienen und auch die Mecha-Designs aus der Mangavorlage originalgetreu umsetzen. Damit dies auch alles klappt, wird diesen Part die Produktionsfirma Robot Communications Inc. übernehmen, die bereits Erfahrungen auf diesem Gebiet vorweisen kann, haben sie doch bereits an Filmen wie “Odoru Dai-sousasen” (“Bayside Shakedown”), “Always: Sanchome no Yuhi” (“Always: Sunset on Third Street”) und der Realverfilmung von “Space Battleship Yamato” gearbeitet.

Weitere Informationen zum Film gibt es auf der offiziellen Webseite unter http://www.wild7-movie.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kurz-URL: http://2yen.net/?p=550

Gepostet von Hiro am Mar 9 2011. Abgelegt unter Entertainment. Du kannst allen Antworten zu diesem Beitrag folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Antwort oder einen Trackback auf diesen Artikel hinterlassen

Antworten

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Kürzlich kommentiert

  • hilde: wenn hachiko von seinem herrchen gesehen hätte dann wäre er auf dem friedhof und hätte dort gewartet
  • saar: hachiko schöner film wer ihn zum ersten mal sieht bitte taschentücher bereithalten ein mensch würde niemals...
  • Vera Bergagnin: Oh,ja! Auch ich bin sehr betroffen und freue mich diese Seite , zwar spät aber eben gefunden zu haben...
  • Gerald: Unglaublich berührender Film. Der Hund hat nur eines zu verschenken und das ist sein Herz! Wir leben mit...
  • h.peter: der film ging mehr sehr sehr nahe und hatte noch nie solch einen film gesehen der sich in wirklichkeit...